Hochwasser im namu – Geostollen bis auf Weiteres geschlossen

    Die starken Regengüsse am vergangenen Freitag haben für das Museum unschöne Folgen gehabt. Bis in den Geostollen der Dauerausstellung drang Grundwasser vor, so dass dieser bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Auch in den Kellermagazinen der Verwaltung sprudelte das Wasser aus dem Lutterkanal. Auf unserem Instagram-Kanal ist dies eindrücklich zu sehen.