namu-Gastwissenschaftler entdeckt neue fossile Meereskrokodil-Art

    Unser Gastwissenschaftler Sven Sachs hat zusammen mit drei Kollegen eine weitere neue fossile Meereskrokodil-Art entdeckt: Cricosaurus albersdoerferi! Das Tier lebte vor rund 150 Millionen Jahren im heutigen Bayern, war etwa 2 Meter lang und sah äußerlich eher wie ein Delphin aus. Die wissenschaftliche Beschreibung der neu aufgestellten Art ist vor wenigen Tagen im Fachmagazin Palaeontologica Electronica erschienen.

    Herzlichen Glückwunsch, Sven! Eine schöne Publikation über ein beeindruckend gut erhaltenenes Fossil. Wer sich die komplette Publikation zu Gemüte führen möchte, kann dies unter diesem Link tun: https://palaeo-electronica.org/content/2021/3371-a-new-cricosaurus-species

    Die neue Krokodil-Art ist nach dem Finder des Fossils, Raimund Albersdörfer, benannt.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Die Nahaufnahme des Schädels zeigt, wie detailliert das Fossil erhalten ist.

     

    Autor Sven Sachs zu Besuch im Kanadischen Nationalmuseum in Ottawa.

     

     

    Diese Zeichnung von Paläokünstler Dean Schnabel zeigt den Körperumriss des Tieres und seinen Fundort.