Familien

    Nachtansichten im namu

    Das namu lädt wieder zu einem zauberhaften Abend der Nachtansichten ein. Sinkende Schiffe, Strömungsbecken oder kartesischer Taucher – die aktuelle Sonderausstellung “Was Wasser alles kann.” lädt zum selber probieren ein. Auch das Programm ist abwechslungsreich und vielfältig. Das Glücksrad der Artistik, Streets in Fire und Riesenseifenblasen ziehen alle Gäste in den Bann. Musikalisch erobert die Kidsband der Musikschule POW die Bühne. Und kreative Kinder erwecken das „Bielefelder Meer“ zum Leben.

    Für Getränke und vegetarische Speisen wird durch “Emilio” im Außenbereich des Museums gesorgt.

     

    Programm

    Kreativwerkstatt
    Passend zur Sonderausstellung “Was Wasser alles kann” werden mit dem Kreativangebot „Bielefelder Meer“ Meereslebewesen mit bunten Stiften lebendig.
    Kids-Band Musikschule POW
    Sechs junge Musiker:innen, mitreißende und bekannte Songs – bringen Schwung und gute Laune gleich zu Beginn der Nachtansichten. Aufführungen um 18.30 Uhr und 19.30 Uhr
    Sauresani
    Jens Heuwinkel vom Theater Sauresani zeigt nicht nur Zauberei und Jonglage, sondern auch die ein oder andere Überraschung. Unbedingt erwünscht: Drehen am (Glücks)rad!
    “Bubble Welt”
    Willkommen im Land der schillernden Kostbarkeiten – zart, schwebend und wunderschön, Sören Niemann lässt diese fragilen Gebilde entstehen. Sobald es dunkel ist, entfalten sie ihre ganze Strahlkraft und leuchten in allen Regenbogenfarben. Aufführungen um 20.00 Uhr, 20.45 Uhr und 21.30 Uhr.
    Feuerflut
    Beeindruckende Jonglage mit brennenden Fackeln, untermalt von toller Musik zaubern eine effektvolle Atmosphäre und bieten einen stimmungsvollen Abschluss des Abends. Aufführungen um 22.15 Uhr, 22.45 Uhr und 23.15 Uhr