Kindergeburtstage

    Feiern Sie doch mal im Museum!

    Unsere Kindergeburtstage verbinden Spiel und Spaß, fördern Neugier und Kreativität und stillen ganz nebenbei auch noch den Wissensdurst. Verschiedene Themenbereiche stehen zur Auswahl. Outdoorfans kommen genauso auf ihre Kosten wie Tier- oder Bastelfans. Entdecken und Ausprobieren steht stets im Mittelpunkt und lässt jede Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Themen sind für Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren geeignet.

    Kuchen, Muffins, leckerer Saft – gern können Sie Speisen und Getränke, bunte Becher und dekorative Teller mitbringen. In einer Pause besteht die Gelegenheit zu einer kleinen Stärkung.

    Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Kinder (inklusive Geburtstagskind) begrenzt.

    Für Ihre Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

    Wichtig: Für den Zeitraum vom 25.02 24 bis einschließlich 10.03.24 können wir keine Kindergeburtstage anbieten. Aufgrund eines Ausstellungswechsels ist das Museum vorübergehend geschlossen.

    Naturnah Neues erleben

    Bildungsangebot Bild zu sehen Schnitzen

    Holz ist einer der schönsten Naturwerkstoffe, die es gibt. Vieles kannst du daraus schnitzen. Wir bearbeiten geeignete Holzstücke und lernen dabei den richtigen Umgang mit Kinderschnitzmessern. Es entstehen individuelle und originelle Kunstwerke aus Holz. Wer Lust hat, kann Sie mit Wolle, Filz oder Farbe verzieren. Bei schönem Wetter sind wir im Garten des „Grünen Hauses“.

    Dauer: 2,5 h

    Kosten: 130 €

    Veranstaltungsort: Grünes Haus und Garten (April - Oktober), Verwaltung (November - März)

    Treffpunkt: Oberer Parkplatz/ Sparrenburg (April - Oktober): Sie werden dort abgeholt!, Verwaltung (November - März)

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung (April - Oktober)

    Anmeldung
    Burgspielerein

    Findet ihr den geheimnisvollen Burgschatz der Sparrenburg? Dazu müsst ihr gute Schatzsucher und Schatzsucherinnen sein und spannende Aufgaben lösen. Wie haben die Menschen früher auf der Burg gelebt? Findet ihr euch auf dem Burggelände zurecht? Wie tief ist der unheimliche Burgschacht? Augen auf und mitgemacht. Es erwarten euch viele Lauf-, Such- und Rätselspiele im Zauber der mächtigen Burgmauern und der Büsche und Bäume rundherum.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 130 €

    Veranstaltungsort: Grünes Haus und Burggelände

    Treffpunkt: Oberer Parkplatz an der Sparrenburg; Sie werden dort abgeholt!

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung

    Buchbar: April bis Oktober

    Anmeldung

    Selber machen

    Bildungsangebot Bild zu sehen Papierschöpfen

    Ihr stellt eigenes, buntes Recycling-Papier her: Muster, Blütenblätter oder Glitzerpulver, Lesezeichen und kleine Bücher. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Bitte mitbringen: eine Klappkiste zum Transport

    Anmeldung
    Ausschnitt_FilzWerkstatt

    Wir erlernen die Grundlagen, um aus Schafwolle, Wasser, Bewegung und etwas Seife zauberhafte, bunte Filzgegenstände herzustellen. Beim "Spielen" mit der Wolle lassen wir mit unseren eigenen Händen ganz kreativ schöne Dinge entstehen wie zum Beispiel Perlen, Zauberkugeln, Haarbänder, Blüten und vieles mehr.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    schmetterling

    Wie fliegen Schmetterlinge tatsächlich? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns am Anfang des Workshops. Dann bauen wir ein flatterfähiges Schmetterlingsmodell. Es besteht aus Edelstahldraht und Papier und wird angetrieben von einem Gummimotor. Wer Geduld, Ausdauer und Geschicklichkeit fürs Drahtbiegen mit Zangen, Ausschneiden mit Scheren sowie  für buntes Gestalten der Schmetterlingsflügel mitbringt, ist hier genau richtig. Zum Schluss können wir unsere Schmetterlinge durcheinander flattern lassen. Diese kreative Aufgabe erfordert neben Abstraktionsvermögen auch eine gut trainierte Feinmotorik der Hände.  

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung

    Tierisch feiern

    Eisbär Bild

    Knut ist weltbekannt! Aber wer weiß schon etwas über den Eisbären im namu? Mit Spielen und Basteln erfahren wir viel Wissenswertes über das Wildtier der Arktis und lernen dabei auch andere "Bären" kennen.  

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung

    Was ist eigentlich das größte Insekt der Welt? Welche krabbeligen Tiere leuchten im Dunkeln und warum? Hat der Hirschkäfer wirklich ein Geweih? Und gehören Spinnen auch zu den Insekten? Wir entdecken Fähigkeiten, Eigenschaften und Rekorde von Insekten und lernen spielerisch ihre Welt kennen. Dabei erfahren wir auch, wie wir sie schützen können und erkunden die Ausstellung! Am Ende basteln wir unseren eigenen schillernden und leuchtenden Fantasiekäfer, den jedes Kind mit nach Hause nehmen darf.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung

    Vor eurer Zeit!

    Geozwerge Geostollen

    Mit Taschenlampe und Helm ausgerüstet beginnt die Reise in den Geostollen und zeigt, wie es unter der Erde aussieht, warum sich die Erde immer wieder verändert hat und welche „Schätze“ (Fossilien/Minerale) es zu entdecken gibt. Bei einem kleinen Spiel dazu  werden Merkfähigkeit und Sprachvermögen trainiert. Im Anschluss an die Erkundung des Stollens wird ein Kreativteil angeboten, bei dem die Kinder selbstgestaltete Bilderrahmen und Tonabdrücke mitnehmen dürfen.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 110 €

    Veranstaltungsort: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    Dino

    Irgendwo im Museum lauert er – der gefährliche Scharfzahn, auch Tyrannosaurus rex genannt. Bis an die Zähne bewaffnet wartet er in seinem Versteck auf Beute. Wer von euch findet ihn und möchte außerdem noch viel mehr über das Leben der Dinosaurier erfahren? Beim Basteln einer Maske verwandelt ihr euch selbst in einen Dinosaurier und erkundet das Museum.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 110 €

    Veranstaltungsort: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    Ammonit

    Wieso können Pflanzen und Tiere zu Stein werden? Im namu erfährst du wie dieser Verwandlungsprozess entsteht und kannst selbst richtige Versteinerungen untersuchen.  Gemeinsam überlegen wir, wie es wohl in Bielefeld vor Millionen von Jahren ausgesehen hat, denn auch in unserer Gegend findet man immer wieder kleine und große Versteinerungen. Als Andenken erstellt jeder einen eigenen Ammoniten-Gipsabdruck.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 110 €

    Veranstaltungsort: Museum und Verwaltung

    Treffpunkt: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung

    Weiterdenken

    Wir experimentieren_Thomas Ernst Stiftung Haus der kleinen Forscher

    Warum gibt es bunte Vögel und graue Mäuse? Und wie wird aus Schwarz Kunterbunt? Mit eindrucksvollen kleinen Experimenten erkunden wir die Welt der Farben, begeben uns auf eine Entdeckungsreise in die namu Ausstellung und basteln kleine „Farbkunstwerke“.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Museum

    Treffpunkt: Museum

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    Der Traum vom Fliege, Kind mit Papierflieger

    Wir können sie nicht sehen und sind doch von ihr umgeben. Wir können sie kaum spüren, aber ohne sie nicht leben. Mit verblüffenden Experimenten werden wir uns die Luft bewusster machen und einige ihrer Geheimnisse entdecken. Aus Papier basteln wir Knalltüten und Flieger, die wir natürlich auch ausprobieren.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    Regenbogen

    Strahlende Sonne, Regen, Sturm, Hagel und Schnee - das Wetter beeinflusst uns alle jeden Tag im Jahr. Aber wie entsteht eigentlich das Wetter? Wie bildet sich ein Tornado und woher kommt der Nebel? Und was hat der Wasserkreislauf damit zu tun? Mit unterschiedlichen Experimenten, die selbst durchgeführt werden dürfen, nähern sich die Kinder dem Thema altersgerecht an und erfahren ganz nebenbei auch noch spannende Fakten rund um Wetter und Klima. Den Abschluss bildet eine Kreativaktion, die auch zuhause Lust aufs Weiterforschen macht!

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Anmeldung
    Bild mit Gläsern zum Kristallezüchten

    Lass es glitzern - wenn in der Natur Kristalle wachsen, dauert es viele Tausend Jahre. Mit ein wenig Hilfe gelingt dies aber auch viel schneller. Komm mit auf eine Reise in die magische Welt der Kristalle, die farb- und formenreich in der mineralogischen und geologischen Sammlung des Museums schlummern. Züchte im Anschluss einen eigenen Kristall, dem du zu Hause beim Größerwerden zuschauen kannst!

    Dauer: 2,5 h

    Kosten: 130 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Bitte mitbringen: ein hohes, schlankes Marmeladenglas (200 ml) mit Schraubdeckel pro Kind

    Anmeldung
    Traum vom Fliegen

    Warum können viele Tiere und vom Menschen gebaute Flugzeuge fliegen? Dieser Frage gehen wir mit eindrucksvollen Experimenten auf den Grund. Natürlich bauen wir auch einen supertollen Papierflieger.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung
    Hochspannung

    Mit Versuchen voll Spannung und Stromstärke tauchen wir in die Welt der Elektronen ein. Wir experimentieren mit elektrischen Leitungen, Dioden, Batterien, Luftballons, Spannungsprüfern und verschiedenen Metallen. Dabei „begreifen“ wir Fachausdrücke wie Elektrostatik, elektrische Schaltung oder Induktion.

    Dauer: 2 h

    Kosten: 100 €

    Veranstaltungsort: Verwaltung

    Teilnehmerzahl: max. 10

    Anmeldung