Videos – Aktuelle Sonderausstellung “Pioniere des Tierreichs”

    Spannende Einblicke in die verborgene Vielfalt der größten Tiergruppe unseres Planeten. “Kino” direkt aus dem Museum. Viel Spaß!

    Eine kurze Einführung in die Themenvielfalt, die euch in dieser Videoreihe erwartet: Spannende Einblicke in die verborgene Vielfalt der größten Tiergruppe unseres Planeten – Krebse, Tausendfüßer, Spinnen und Insekten sind die heimlichen “Stars” der Videos.

    Los geht es mit den ganz grundlegenden Dingen: Was sind eigentlich Gliederfüßer?

    Krabbe, Garnele, Assel und Co. – ihr Körperbau, ihre Lebensweise, ihre Tischmanieren. Es gibt viel zu entdecken!

    Reichlich Beine – das ist die gemeinsame Eigenschaft der Tausend- und Hundertfüßer. Aber sind es wirklich tausend? Seht selbst!

    Diesmal schauen wir genauer auf die Saubermacher der Natur: die Schaben. Eine beeindruckende Zeitraffer-Aufnahme zeigt, wie Totenkopfschaben kurzen Prozess mit einem Apfel machen. Viel Spaß!

    Unglaublich anpassungsfähig und erfolgreich, so präsentiert sich die große Gruppe der Sechsfüßer, auch Insekten oder Kerbtiere genannt. Ob geflügelt oder ungeflügelt, auf ihren 6 Beinen sind sie zu Lande oder im Wasser vom Regenwald, über die Wüste bis in die kalten Regionen der Erde anzutreffen. Überraschende Einsichten in ihr facettenreiches Leben!

    “Beetle Jelly” oder “Schabenmüsli”? Oder vielleicht doch lieber Mango, Banane oder Grille pur? Die Nahrungsgewohnheiten der Insekten sind ebenso vielfältig wie ihre Lebensweise – ob pflanzliche oder tierische Kost, der Tisch für die Bewohner der Terrarien ist reichhaltig gedeckt.

     

    Für viele Leute besonders eklig – für andere die faszinierendsten Wesen dieser Welt: An den Spinnen scheiden sich die Geister. Begleitet uns bei einem kleinen Rundgang durch die vielfältige Welt der Achtbeiner. Vielleicht hilft ein genauerer Blick auf diese Tiere, das Ruder ein wenig in Richtung Faszination herumzudrehen. Viel Spaß!

    Unserem Ausstellungsbetreuer Markus Oulehla ist vor zwei Tagen auf der Wiese am Spiegelshof der erste Maikäfer über den Weg gekrabbelt. Wenn das kein perfektes Timing ist. Besser kann eine Gliederfüßer-Ausstellung den Mai nicht einläuten. Wir wünschen gute Unterhaltung!